Kamishibai

Das japanische Erzähltheater macht Bilderbücher lebendig. Holzrahmen und zahlreiche Geschichten finden Sie bei uns in der Bibliothek.

Der Raum ist verdunkelt und eine kleine Lampe beleuchtet das Erzähltheater Kamishibai. Auf dem Platz, der als Bühne dient, steht ein dunkler schmaler Holzkasten. Er ist noch mit einem dunklen Tuch abgedeckt.

Ein leuchtrotes farbenfrohes Bild mit zwei Menschen

Die Kinder warten schon gespannt darauf, dass es endlich losgeht. Ihr ganz persönliches Kino- oder Theatererlebnis vor Ort im Kindergarten oder in der Schule, jetzt fehlen nur noch Popcorn!

Mit Vorfreude in der Stimme öffnet die*der Erzähler*in schrittweise und mit bedeutungsvollen Pausen zwischen den Silben: „KA- MI – SHI -BAI“ die Türen des Erzähltheaters. Die Kinder entdecken das erste Bild und die Geschichte beginnt…

Ein besonderes Instrument der bildgestützten Erzählkunst ist das Kamishibai. Der Begriff ist Japanisch und bedeutet übersetzt „Papiertheater“. Schon im 10. Jahrhundert nutzten buddhistische Wandermönche die Methode um ihre Lehren zu verbreiten.  

So funktioniert das Kamishibai

Heute besteht das Erzähltheater aus einem Holzrahmen mit aufklappbaren Türen, der oben geöffnet ist um Bildkarten im A-3 Format einzulegen und wieder herauszuziehen. Die Bilder unterstützen die dazu erzählten Worte und beim Nacherzählen und genauer hinschauen kommen die Kinder ins freie mündliche Erzählen. Mit Tuch und Lampe in Szene gesetzt, lässt sich mit dem Kamishibai eine kino-oder theaterähnliche Atmosphäre schaffen. Der Vorteil gegenüber Büchern:  die Kinder können alle gleichzeitig die Bilder sehen. Unsere Auswahl an Bildkarten umfasst beliebte und bekannte Bilderbuchgeschichten, Sachthemen und einige mehrsprachige Versionen. Auch die Kamishibai Erzähltheater als Holzrahmen können bei uns entliehen werden. 

Alle Kamishibais im Bibliothekskatalog

Erzählschiene

Ganz neu entdeckt für uns haben wir die Erzählschiene – ein Holzbrett mit drei Rillen. Diese Rillen lassen drei Ebenen entstehen, die während der Erzählung genutzt werden können um räumliche und zeitliche Handlungen darzustellen. Der Vorteil ist, dass die einzelnen Figuren und Elemente durch langsames Hin- und Herschieben mehr in den Fokus gerückt werden. So kann man der Raupe Nimmersatt zum Beispiel beim Fressen zusehen und ihre Entwicklung zum Schmetterling in Wort, Bild und Bewegung mitverfolgen.

In unserem Bibliothekskatalog finden Sie die original Don-Bosco Erzählschienen und zum Vertiefen dieser Erzählmethoden können Sie Gabi Scherzers Praxisbücher entlehnen.

Kniebücher

Die Kinder warten im Sitzkreis am Boden und sind schon neugierig. Das ist diesmal gar kein Buch, das sieht eher aus wie ein Kalender, da auf den Knien des Erwachsenen. Aber die Bilder sind schön groß und alle können gut sehen. Während die Kinder die Bilder betrachten entdeckt der*die Vortagende auf den Bildrückseiten des Kniebuchs die passende Geschichte, Impulsfragen, Fingerspiele, Lieder, Rätsel und Extra Tipps als Anreiz, um mit den Kindern ins Gespräch zu kommen. 

Alle Kniebücher in unserem Bibliothekskatalog

Ausgewählte Materialien für Ihre Bildungsarbeit

Bücherregale

In unseren verschiedenen Newslettern empfehlen wir Ihnen ausgewählte Materialien für Ihre Bildungsarbeit. Die Newsletter erscheinen zwei bis viermal im Jahr.

Filmbegeisterte freuen sich über unseren Newsletter Filmtipps. Hier empfehlen wir wöchentlich Filme zu unseren Themen aus dem TV Programm, Kino und Filmfestivals.

  • Globales Lernen
  • Kindergarten
  • Sprachförderung und DaZ
  • Filmtipps