Muridi aus Zürich

Silvana Cesche/Rolf Frey, Schweiz 2003. Dokumentarfilm, 30 Minuten

Sprachen: Deutsch / Französisch (teilw. untertitelt) ab 12 Jahren

Muridi ist vierzehn Jahre alt, seine Eltern stammen aus Somalia und leben als Flüchtlinge in der Schweiz. Muridi liebt Fussball und Hip-Hop, zu Hause passt er auf seine vier Geschwister auf, und samstags besucht er die Koranschule. Weil ihm Frieden wichtig ist, hat er sich zum Peace-Maker ausbilden lassen, der bei Konflikten auf dem Schulhof für friedliche Lösungen eintritt.

 

Begleitmaterial