Bannerbild

September 2020

Kindergarten

Blätter verfärben sich und fallen von den Bäumen, Kastanien werden gesammelt, der Wind weht wieder kräftiger und ein neues Kindergartenjahr hat begonnen – wir freuen uns auf eine bunte Zeit im Herbst und präsentieren Ihnen unsere Neuzugänge.

In unserer Reihe „Bücher vor den Vorhang“ stellen wir wieder ein neues Lieblingsmaterial von uns vor. Die Bildergeschichten zu den Jahreszeiten mit zahlreichen Spielvarianten regen die Kinder zum Erzählen und Sortieren an und eignen sich daher bestens zur Sprachförderung. Hier geht’s direkt zum neuen Mini-Clip.

Außerdem kann man sich ab sofort unseren Bücherdrachen LESELILLI ausleihen – einfach einen Beratungstermin ausmachen und das Projekt kennenlernen. So viel schon vorab: Man kann den Bücherdrachen 6 Wochen lang intensiv nutzen und die 25 vorurteilsbewussten und mehrsprachigen Bilderbücher dürfen jedes Wochenende von den Kindern mit nach Hause genommen werden. Mehr Infos dazu hier.

Im Rahmen unserer Kooperation mit der Stadt Wien – Kindergärten bieten wir außerdem wieder kostenlose und praxisorientierte Workshops zur Sprachförderung an.

* Aufgrund der aktuellen COVID-Maßnahmen können wir pro Termin nur 12 Plätze vergeben. Die COVID-19 Verordnungen sehen außerdem vor, dass alle Personen im Innenbereich der Einrichtungen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, außer wenn sich die Teilnehmer*innen am Platz befinden (Änderungen vorbehalten). Sie erhalten einen zugewiesenen Sitzplatz, der den Mindestabstand von einem Meter gewährleistet. 

Folgende Termine für den Workshop "Wir verstehen einander 2.0" stehen zur Auswahl, jeweils von 15:00 Uhr bis 18:45 Uhr:

  • Donnerstag, 24. September 2020
  • Donnerstag, 08. Oktober 2020
  • Donnerstag, 22. Oktober 2020
  •  Mittwoch, 18. November 2020
  • Mittwoch, 25. November 2020
  • Mittwoch, 02. Dezember 2020
     
Die Workshops finden bei BAOBAB im C3 – Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien statt.
Anmeldung per Mail unter p.vilim@baobab.at. Bitte gewünschtes Workshopdatum und Namen der Einrichtung angeben. Mehr Information finden sich hier.

Bei Fragen oder dem Wunsch nach einer Beratung wenden Sie sich bitte an: Susanne Lemmerer, s.lemmerer@baobab.at oder 01/319 30 73-502
 
Sie finden uns auch auf Instagram!

Liebe Grüße
Das BAOBAB-Team
Symbolbild
Die Waldlinge

Bilderbuch

Spielfiguren aus Kastanien, Tannenzapfen und Nüssen werden in diesem Buch zum Leben erweckt und nennen sich die Waldlinge. Sie bauen sich Hütten und Eichhörnchen und Mäuse helfen ihnen dabei. Als der starke Birkenkerl dem kleinen Lärchenzapfen ein Brett wegnimmt, gibt es Ärger. Eine Geschichte über Freundschaft, Streit und Versöhnung.

weiter
Symbolbild
Bis später, mein Schatz

Bilderbuch

Dieses Pappbilderbuch zeigt was geschieht, sobald Mama oder Papa sich von ihren Kindern in der Krippe verabschieden. Es wird gespielt, mit Puppen, Bällen oder Stofftieren. Immer wieder muss jemand gewickelt werden. Die Großen gehen schon auf den Topf. Dann wird gemalt und zur Mittagszeit gibt es für alle etwas zu Essen und Tränen fließen natürlich auch. Der Tagesablauf von 0-3 jährigen Kindern und die Bring- und Abholsituation wird in kurzen Sätzen thematisiert.

weiter
Coverbild
Land-Art in Herbst und Winter

Kinder gestalten Naturkunstwerke

23 leicht umsetzbare Aktionen und konkrete Aufgaben zum Beobachten, Sammeln, Ordnen und vor allem zum gemeinsamen schöpferischen und künstlerischen Tun in der Natur im Herbst und Winter finden sich in diesem Buch. Beispiele für Land-Art für Kinder in Form von Blattblumen, Blattmosaike, Waldbodenbilder, Astpyramiden oder Eislichtern werden praxisnah vorgestellt und laden zum Mitmachen ein.

weiter
Symbolbild
ICH knack die Nuss!

Bilderbuch

Gorillino versucht eine Kokosnuss zu knacken. Papa Gorilla und auch Nashorn, Löwe und andere Tiere wollen dem Kleinen helfen. Doch der braucht weder Giraffenhufe, Krokodilzähne noch Elefantenrüssel. Die Geschichte handelt von einer Erfahrung, die jedes Kind macht: alles selber versuchen, ohne Hilfe der Erwachsenen.

weiter
Symbolbild
In mir drin ist´s bunt

Bilderbuch

Es brodelt im Bauch, es drückt in der Brust, es brennt in den Augen - oft ist es schwer, bestimmte Gefühle als solche erkennen und definieren zu können, gerade als Kind. Diese dann auch noch in Worte zu fassen, eine Sprache dafür zu finden, erklären zu können, wie es gerade in einem aussieht, umso mehr. Dieses Bilderbuch hilft Kindern ihre Gefühle besser zu beschreiben und ihren Wortschatz zu erweitern.

weiter
Symbolbild
Wie du bist, wenn du so bist

Bilderbuch

Der Hase und das kleine Mädchen sind beste Freunde. Aber nicht immer. Wie das ist, wenn es so ist – dann teilt das Mädchen nicht, will nicht helfen, läuft davon, ist grob und macht sich lustig über den Hasen. Der Hase fühlt sich dann gar nicht gut. Zum Glück kann das Mädchen aber auch ganz anders sein. Wenn es so ist, malt es für den Hasen, tröstet, tanzt und kuschelt mit ihm. Da fühlt sich der Hase dann richtig gut. Kinder sind mal so und mal so. Diese Geschichte zeigt diese Gefühle und Reaktionen fast ohne Worte.

weiter
Symbolbild
Komm bald wieder

Bilderbuch

Hubert und Huschl beobachten, wie Kinder ihre Großeltern begrüßen. Die beiden wollen diese Wiedersehensfreude auch erleben. Einer geht, der andere bleibt und wartet - so ist die Abmachung. Huschl vergisst aber die Zeit und Hubert sorgt sich. Die Sehnsucht wird viel größer als geplant. Ein Buch über Freundschaft, Abschied nehmen und Wiedersehen.

weiter
Symbolbild
Der blaue Vogel

eine Geschichte über Traurigkeit und Hoffnung

Was ist, wenn man sehr lange traurig ist und am liebsten immer ganz allein für sich? So geht es dem kleinen blauen Vogel, der auf dem untersten Ast des großen Baumes im Wald sitzt. Er hat schon lange verlernt zu fliegen, singen und mit seinen Freunden durch die Lüfte zu jagen. Bis eines Abends der gelbe Vogel in den Wald flattert. Und mit jedem Tag beginnt sich die Welt um den blauen Vogel herum ein wenig zu verändern.

weiter
Symbolbild
Finn tobt!

Bilderbuch

Heute hat Finn schlechte Laune. Da kann alles passieren. Dann mag er gar nichts. Es gibt Donner im Kinderzimmer, Blitze in der Küche, Überschwemmung im Haus, die Erde bebt. Finn tobt immer weiter, bis er fertig ist. Alles beruhigt sich wieder. War irgendwas?

weiter
Symbolbild
Ich bin anders als du – Ich bin wie du

Pappbilderbuch

Ich bin anders als du, weil ich Einzelkind bin und du hast viele Geschwister. Ich bin wie du, weil Hunde unsere Lieblingstiere sind. Verschiedene Kinder, viele Gemeinsamkeiten und Unterschiede – dieses Wendebuch zeigt auf kindgerechte Weise, was manche Kinder ausmacht, wie sie sich von anderen unterscheiden und was sie mit anderen gemeinsam haben. In der Mitte des Buches steht schließlich die Erkenntnis: "Ich bin ich!"

weiter
Symbolbild
Leopeule

Bilderbuch

Leopeule sieht ganz anders aus als ihre Geschwister, sie ist gelb und hat braune Flecken. Kein Rubbeln und Schrubbeln und nicht einmal der Schleudergang bei 40 Grad können daran etwas ändern. Im Vogelkindergarten ist sie die Einzige, die anders ist. Sie ist besonders, aber kann nichts Besonderes. Oder doch? Als der Fuchs kommt und es gefährlich wird, entdeckt Leopeule, was sie wirklich gut kann.

weiter
Symbolbild
Kinder gestalten die Zukunft

Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kita

Dieses Material gibt viele Anregungen (Spiele, Lieder, kreative Angebote, Rezepte, Ausflüge, Pflanzaktionen etc.) wie der Kindergarten ein nachhaltiger Lernort werden kann und ein nachhaltiger Lebensstil in den unterschiedlichsten Bereichen unseres Lebens möglich ist. Die Kinder sammeln beispielsweise Naturerfahrungen auf der Wiese, lernen, woher unser Essen kommt und was nachhaltige Ernährung bedeutet, üben sich in Achtsamkeit gegenüber kleinen Tieren und beschäftigen sich mit sozialer und globaler Gerechtigkeit auf unserer Erde.

weiter
Symbolbild
Was steckt dahinter?

Pappbilderbuch ohne Worte

Man hält einen Gegenstand hinter dem Rücken, das Kind soll raten, was man versteckt. In dieser Geschichte wird daraus eine Kettenreaktion. Hinter jedem Tier versteckt sich ein weiteres. Der spielerische Augenblick entwickelt sich so zur einfachen Geschichte. Die Maus muss raten – bis zum Schluss. Aber was steckt hinter der Maus?

weiter
Symbolbild
So leicht so schwer

Pappbilderbuch

Wippen ist die Königsdisziplin auf dem Spielplatz, denn hier gibt es nur zwei Möglichkeiten: Riesenfrust und Heidenspaß! So geht es auch dem Elefanten - er benötigt eine Menge Gegengewicht für das Auf und Ab! Da kommt auch schon der Pinguin. Dieses Pappbilderbuch enthält eine versteckte Physikstunde am Spielplatz. Die Geschichte spielt mit der kindlichen Erfahrung, dass es Leichtes und Schweres gibt, und dass viele von der leichten Sorte selbst den Allerschwersten mächtig in Bewegung bringen können!

weiter
Symbolbild
So müde und hellwach

Pappbilderbuch

Es ist Schlafenszeit. Alle Tiere sind so müde. Nur der Seebär ist hellwach, er muss aufs Klo. Das Krokodil muss dann auch noch Zähne putzen, der Pelikan hat plötzlich Durst, den Esel juckt es, der Fuchs braucht seinen Kuschelhasen und der Igel fürchtet sich ganz allein. Einen nach dem anderen treibt es aus den Federn und aus dem Zimmer. Tür auf - Tür zu. Plötzlich sind alle wieder hellwach. Dieses Pappbilderbuch erzählt von einer tierischen Bettflucht mit lustigem Ende.

weiter
Symbolbild
Noch einmal mit Heinz

Pappbilderbuch

Ein wohl bekanntes Dilemma am Spielplatz. Immer, wenn es am schönsten ist, soll man aufhören und muss nach Hause gehen. Aber wenn man hartnäckig genug ist und sämtliche Varianten einfordert, die es gibt, werden die Erwachsenen vielleicht schwach. Das Mädchen in dieser Geschichte möchte einmal mit Heinz, einmal ohne Heinz, mit Sand, mit Wasser, vorwärts, rückwärts, seitwärts und im Liegen rutschen. Hat Papa wohl so viel Geduld?

weiter
Symbolbild
Hilf schnell mit, mach Giraffe wieder fit

Mitmach-Pappbilderbuch

Die arme Giraffe ist krank, ihr langer Hals tut schrecklich weh - sie braucht Hilfe! Durch drehen, schütteln und betippen des Buches, kann man interaktiv mithelfen, die Giraffe wieder gesund zu machen. Ein Pappbildermitmachbuch in Reimen für kleine und große Arzthelfer*innen.

weiter
Symbolbild
Willi Virus

Bilderbuch

Willi Schnupfenvirus ist nicht sehr beliebt, aber doch ein Phänomen, das man gemeinsam mit den Kindern genauer unter die Lupe nehmen sollte. Dieses Sachbilderbuch liefert genaueres Wissen über Viren, das gerade durch die Covid-19-Pandemie besonders aktuell geworden ist. Was passiert da eigentlich im Körper? Wie kann ich mich vor Ansteckung schützen? Was genau sind Abwehrzellen oder Fresszellen? Außerdem wird auf den ersten und letzten Seiten mehrsprachig geniest.

weiter
Symbolbild
Mag ich! Gar nicht!

Ein Reim- und Magenbilderbuch

In diesem gereimten Bilderbuch widmen sich zehn Kinder abwechselnd gierig und voller Abscheu dem Reiz- und Lieblingsthema Essen. Was die Kinder nicht mögen, muss Hund Waldi unterm Tisch auffressen, der mag alles außer Fisch.

weiter
Symbolbild
Loose Parts – kleine Dinge, große Schätze

Ideen für das Spielen und Lernen mit Alltags- und Naturmaterialien

In der frühkindlichen Bildung werden unter Loose Parts ansprechende, schöne Objekte verstanden, die Kinder im Spiel bewegen, manipulieren, steuern und verändern können. Wenn Kinder mit diesen vielfältigen Objekten in Kontakt kommen, betreten sie eine Welt, die eine Denkweise fördert, die zu Problemlösungskompetenz und theoretischen Überlegungen führt. Das Spiel verbessert die Fähigkeit eines Kindes, erfinderisch zu werden und Lösungen zu erkennen.

weiter
Symbolbild
Das Kaninchen, die Dunkelheit und ein Trick

Bilderbuch

Ein kleines Kaninchen will nicht schlafen gehen und überlistet die Dunkelheit. Die wird kurzerhand in einer Keksdose eingesperrt. Ab jetzt kann es immer aufbleiben, da es nicht mehr dunkel wird! Die überraschte Dunkelheit versucht, das Kaninchen zu überreden, sie wieder freizulassen, damit die Nachttiere Futter suchen und die Pflanzen sich erholen können. Langsam, ganz langsam begreift das Kaninchen, was die Dunkelheit für sich selbst und alle Lebewesen bedeutet.

weiter
Symbolbild
Schaut mal, wie ich lerne!

das Zusammenspiel von Körper und Gehirn in der frühkindlichen Entwicklung

Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft werden in die praktische Arbeit im Kindergarten integriert und sind handlungsorientiert und verständlich aufbereitet. Man erfährt, warum was im Gehirn zu welchem Zeitpunkt passiert und wie wir die Gehirnentwicklung von Kindern im Alter von 0-6 Jahren positiv beeinflussen können und sollten. Es ist der Körper, der dem Gehirn das Denken lehrt.

weiter
Symbolbild
Aktionstabletts für Zwei- bis Vierjährige
33 spannende Lernangebote für den Übergang von Krippe zu Kindergarten

Diese Aktionstabletts bieten Lernangebote, die für Kinder zwischen 2 und 4 Jahren besonders geeignet sind, im Speziellen für den Übergang von Krippe zu Kindergarten gestaltet wurden und zu folgenden Themen ausgearbeitet sind: Farben, Formen und Muster erkennen; Mengen verstehen; Trennen, verbinden und verstecken; Fingerfertigkeit und Motorik sowie Weltwissen. Die Tabletts für diese Altersgruppe werden so gestaltet, dass sie wachsende Schwierigkeitsgrade abbilden. In Deutsch und Englisch.
weiter
Freund*innen Gesucht

Wir freuen uns, wenn Sie unseren Newsletter weiterempfehlen!

Newsletter anmelden
BAOBAB GLOBALES LERNEN
Bannerbild

September 2020

Kindergarten

[[briefanrede]]
 

Blätter verfärben sich und fallen von den Bäumen, Kastanien werden gesammelt, der Wind weht wieder kräftiger und ein neues Kindergartenjahr hat begonnen – wir freuen uns auf eine bunte Zeit im Herbst und präsentieren Ihnen unsere Neuzugänge.

In unserer Reihe „Bücher vor den Vorhang“ stellen wir wieder ein neues Lieblingsmaterial von uns vor. Die Bildergeschichten zu den Jahreszeiten mit zahlreichen Spielvarianten regen die Kinder zum Erzählen und Sortieren an und eignen sich daher bestens zur Sprachförderung. Hier geht’s direkt zum neuen Mini-Clip.

Außerdem kann man sich ab sofort unseren Bücherdrachen LESELILLI ausleihen – einfach einen Beratungstermin ausmachen und das Projekt kennenlernen. So viel schon vorab: Man kann den Bücherdrachen 6 Wochen lang intensiv nutzen und die 25 vorurteilsbewussten und mehrsprachigen Bilderbücher dürfen jedes Wochenende von den Kindern mit nach Hause genommen werden. Mehr Infos dazu hier.

Im Rahmen unserer Kooperation mit der Stadt Wien – Kindergärten bieten wir außerdem wieder kostenlose und praxisorientierte Workshops zur Sprachförderung an.

* Aufgrund der aktuellen COVID-Maßnahmen können wir pro Termin nur 12 Plätze vergeben. Die COVID-19 Verordnungen sehen außerdem vor, dass alle Personen im Innenbereich der Einrichtungen einen Mund-Nasen-Schutz tragen, außer wenn sich die Teilnehmer*innen am Platz befinden (Änderungen vorbehalten). Sie erhalten einen zugewiesenen Sitzplatz, der den Mindestabstand von einem Meter gewährleistet. 

Folgende Termine für den Workshop "Wir verstehen einander 2.0" stehen zur Auswahl, jeweils von 15:00 Uhr bis 18:45 Uhr:

  • Donnerstag, 24. September 2020
  • Donnerstag, 08. Oktober 2020
  • Donnerstag, 22. Oktober 2020
  •  Mittwoch, 18. November 2020
  • Mittwoch, 25. November 2020
  • Mittwoch, 02. Dezember 2020
     
Die Workshops finden bei BAOBAB im C3 – Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien statt.
Anmeldung per Mail unter p.vilim@baobab.at. Bitte gewünschtes Workshopdatum und Namen der Einrichtung angeben. Mehr Information finden sich hier.

Bei Fragen oder dem Wunsch nach einer Beratung wenden Sie sich bitte an: Susanne Lemmerer, s.lemmerer@baobab.at oder 01/319 30 73-502
 
Sie finden uns auch auf Instagram!

Liebe Grüße
Das BAOBAB-Team
Symbolbild
Die Waldlinge

Bilderbuch

Spielfiguren aus Kastanien, Tannenzapfen und Nüssen werden in diesem Buch zum Leben erweckt und nennen sich die Waldlinge. Sie bauen sich Hütten und Eichhörnchen und Mäuse helfen ihnen dabei. Als der starke Birkenkerl dem kleinen Lärchenzapfen ein Brett wegnimmt, gibt es Ärger. Eine Geschichte über Freundschaft, Streit und Versöhnung.

weiter
Symbolbild
Bis später, mein Schatz

Bilderbuch

Dieses Pappbilderbuch zeigt was geschieht, sobald Mama oder Papa sich von ihren Kindern in der Krippe verabschieden. Es wird gespielt, mit Puppen, Bällen oder Stofftieren. Immer wieder muss jemand gewickelt werden. Die Großen gehen schon auf den Topf. Dann wird gemalt und zur Mittagszeit gibt es für alle etwas zu Essen und Tränen fließen natürlich auch. Der Tagesablauf von 0-3 jährigen Kindern und die Bring- und Abholsituation wird in kurzen Sätzen thematisiert.

weiter
Coverbild
Land-Art in Herbst und Winter

Kinder gestalten Naturkunstwerke

23 leicht umsetzbare Aktionen und konkrete Aufgaben zum Beobachten, Sammeln, Ordnen und vor allem zum gemeinsamen schöpferischen und künstlerischen Tun in der Natur im Herbst und Winter finden sich in diesem Buch. Beispiele für Land-Art für Kinder in Form von Blattblumen, Blattmosaike, Waldbodenbilder, Astpyramiden oder Eislichtern werden praxisnah vorgestellt und laden zum Mitmachen ein.

weiter
Symbolbild
ICH knack die Nuss!

Bilderbuch

Gorillino versucht eine Kokosnuss zu knacken. Papa Gorilla und auch Nashorn, Löwe und andere Tiere wollen dem Kleinen helfen. Doch der braucht weder Giraffenhufe, Krokodilzähne noch Elefantenrüssel. Die Geschichte handelt von einer Erfahrung, die jedes Kind macht: alles selber versuchen, ohne Hilfe der Erwachsenen.

weiter
Symbolbild
In mir drin ist´s bunt

Bilderbuch

Es brodelt im Bauch, es drückt in der Brust, es brennt in den Augen - oft ist es schwer, bestimmte Gefühle als solche erkennen und definieren zu können, gerade als Kind. Diese dann auch noch in Worte zu fassen, eine Sprache dafür zu finden, erklären zu können, wie es gerade in einem aussieht, umso mehr. Dieses Bilderbuch hilft Kindern ihre Gefühle besser zu beschreiben und ihren Wortschatz zu erweitern.

weiter
Symbolbild
Wie du bist, wenn du so bist

Bilderbuch

Der Hase und das kleine Mädchen sind beste Freunde. Aber nicht immer. Wie das ist, wenn es so ist – dann teilt das Mädchen nicht, will nicht helfen, läuft davon, ist grob und macht sich lustig über den Hasen. Der Hase fühlt sich dann gar nicht gut. Zum Glück kann das Mädchen aber auch ganz anders sein. Wenn es so ist, malt es für den Hasen, tröstet, tanzt und kuschelt mit ihm. Da fühlt sich der Hase dann richtig gut. Kinder sind mal so und mal so. Diese Geschichte zeigt diese Gefühle und Reaktionen fast ohne Worte.

weiter
Symbolbild
Komm bald wieder

Bilderbuch

Hubert und Huschl beobachten, wie Kinder ihre Großeltern begrüßen. Die beiden wollen diese Wiedersehensfreude auch erleben. Einer geht, der andere bleibt und wartet - so ist die Abmachung. Huschl vergisst aber die Zeit und Hubert sorgt sich. Die Sehnsucht wird viel größer als geplant. Ein Buch über Freundschaft, Abschied nehmen und Wiedersehen.

weiter
Symbolbild
Der blaue Vogel

eine Geschichte über Traurigkeit und Hoffnung

Was ist, wenn man sehr lange traurig ist und am liebsten immer ganz allein für sich? So geht es dem kleinen blauen Vogel, der auf dem untersten Ast des großen Baumes im Wald sitzt. Er hat schon lange verlernt zu fliegen, singen und mit seinen Freunden durch die Lüfte zu jagen. Bis eines Abends der gelbe Vogel in den Wald flattert. Und mit jedem Tag beginnt sich die Welt um den blauen Vogel herum ein wenig zu verändern.

weiter
Symbolbild
Finn tobt!

Bilderbuch

Heute hat Finn schlechte Laune. Da kann alles passieren. Dann mag er gar nichts. Es gibt Donner im Kinderzimmer, Blitze in der Küche, Überschwemmung im Haus, die Erde bebt. Finn tobt immer weiter, bis er fertig ist. Alles beruhigt sich wieder. War irgendwas?

weiter
Symbolbild
Ich bin anders als du – Ich bin wie du

Pappbilderbuch

Ich bin anders als du, weil ich Einzelkind bin und du hast viele Geschwister. Ich bin wie du, weil Hunde unsere Lieblingstiere sind. Verschiedene Kinder, viele Gemeinsamkeiten und Unterschiede – dieses Wendebuch zeigt auf kindgerechte Weise, was manche Kinder ausmacht, wie sie sich von anderen unterscheiden und was sie mit anderen gemeinsam haben. In der Mitte des Buches steht schließlich die Erkenntnis: "Ich bin ich!"

weiter
Symbolbild
Leopeule

Bilderbuch

Leopeule sieht ganz anders aus als ihre Geschwister, sie ist gelb und hat braune Flecken. Kein Rubbeln und Schrubbeln und nicht einmal der Schleudergang bei 40 Grad können daran etwas ändern. Im Vogelkindergarten ist sie die Einzige, die anders ist. Sie ist besonders, aber kann nichts Besonderes. Oder doch? Als der Fuchs kommt und es gefährlich wird, entdeckt Leopeule, was sie wirklich gut kann.

weiter
Symbolbild
Kinder gestalten die Zukunft

Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Kita

Dieses Material gibt viele Anregungen (Spiele, Lieder, kreative Angebote, Rezepte, Ausflüge, Pflanzaktionen etc.) wie der Kindergarten ein nachhaltiger Lernort werden kann und ein nachhaltiger Lebensstil in den unterschiedlichsten Bereichen unseres Lebens möglich ist. Die Kinder sammeln beispielsweise Naturerfahrungen auf der Wiese, lernen, woher unser Essen kommt und was nachhaltige Ernährung bedeutet, üben sich in Achtsamkeit gegenüber kleinen Tieren und beschäftigen sich mit sozialer und globaler Gerechtigkeit auf unserer Erde.

weiter
Symbolbild
Was steckt dahinter?

Pappbilderbuch ohne Worte

Man hält einen Gegenstand hinter dem Rücken, das Kind soll raten, was man versteckt. In dieser Geschichte wird daraus eine Kettenreaktion. Hinter jedem Tier versteckt sich ein weiteres. Der spielerische Augenblick entwickelt sich so zur einfachen Geschichte. Die Maus muss raten – bis zum Schluss. Aber was steckt hinter der Maus?

weiter
Symbolbild
So leicht so schwer

Pappbilderbuch

Wippen ist die Königsdisziplin auf dem Spielplatz, denn hier gibt es nur zwei Möglichkeiten: Riesenfrust und Heidenspaß! So geht es auch dem Elefanten - er benötigt eine Menge Gegengewicht für das Auf und Ab! Da kommt auch schon der Pinguin. Dieses Pappbilderbuch enthält eine versteckte Physikstunde am Spielplatz. Die Geschichte spielt mit der kindlichen Erfahrung, dass es Leichtes und Schweres gibt, und dass viele von der leichten Sorte selbst den Allerschwersten mächtig in Bewegung bringen können!

weiter
Symbolbild
So müde und hellwach

Pappbilderbuch

Es ist Schlafenszeit. Alle Tiere sind so müde. Nur der Seebär ist hellwach, er muss aufs Klo. Das Krokodil muss dann auch noch Zähne putzen, der Pelikan hat plötzlich Durst, den Esel juckt es, der Fuchs braucht seinen Kuschelhasen und der Igel fürchtet sich ganz allein. Einen nach dem anderen treibt es aus den Federn und aus dem Zimmer. Tür auf - Tür zu. Plötzlich sind alle wieder hellwach. Dieses Pappbilderbuch erzählt von einer tierischen Bettflucht mit lustigem Ende.

weiter
Symbolbild
Noch einmal mit Heinz

Pappbilderbuch

Ein wohl bekanntes Dilemma am Spielplatz. Immer, wenn es am schönsten ist, soll man aufhören und muss nach Hause gehen. Aber wenn man hartnäckig genug ist und sämtliche Varianten einfordert, die es gibt, werden die Erwachsenen vielleicht schwach. Das Mädchen in dieser Geschichte möchte einmal mit Heinz, einmal ohne Heinz, mit Sand, mit Wasser, vorwärts, rückwärts, seitwärts und im Liegen rutschen. Hat Papa wohl so viel Geduld?

weiter
Symbolbild
Hilf schnell mit, mach Giraffe wieder fit

Mitmach-Pappbilderbuch

Die arme Giraffe ist krank, ihr langer Hals tut schrecklich weh - sie braucht Hilfe! Durch drehen, schütteln und betippen des Buches, kann man interaktiv mithelfen, die Giraffe wieder gesund zu machen. Ein Pappbildermitmachbuch in Reimen für kleine und große Arzthelfer*innen.

weiter
Symbolbild
Willi Virus

Bilderbuch

Willi Schnupfenvirus ist nicht sehr beliebt, aber doch ein Phänomen, das man gemeinsam mit den Kindern genauer unter die Lupe nehmen sollte. Dieses Sachbilderbuch liefert genaueres Wissen über Viren, das gerade durch die Covid-19-Pandemie besonders aktuell geworden ist. Was passiert da eigentlich im Körper? Wie kann ich mich vor Ansteckung schützen? Was genau sind Abwehrzellen oder Fresszellen? Außerdem wird auf den ersten und letzten Seiten mehrsprachig geniest.

weiter
Symbolbild
Mag ich! Gar nicht!

Ein Reim- und Magenbilderbuch

In diesem gereimten Bilderbuch widmen sich zehn Kinder abwechselnd gierig und voller Abscheu dem Reiz- und Lieblingsthema Essen. Was die Kinder nicht mögen, muss Hund Waldi unterm Tisch auffressen, der mag alles außer Fisch.

weiter
Symbolbild
Loose Parts – kleine Dinge, große Schätze

Ideen für das Spielen und Lernen mit Alltags- und Naturmaterialien

In der frühkindlichen Bildung werden unter Loose Parts ansprechende, schöne Objekte verstanden, die Kinder im Spiel bewegen, manipulieren, steuern und verändern können. Wenn Kinder mit diesen vielfältigen Objekten in Kontakt kommen, betreten sie eine Welt, die eine Denkweise fördert, die zu Problemlösungskompetenz und theoretischen Überlegungen führt. Das Spiel verbessert die Fähigkeit eines Kindes, erfinderisch zu werden und Lösungen zu erkennen.

weiter
Symbolbild
Das Kaninchen, die Dunkelheit und ein Trick

Bilderbuch

Ein kleines Kaninchen will nicht schlafen gehen und überlistet die Dunkelheit. Die wird kurzerhand in einer Keksdose eingesperrt. Ab jetzt kann es immer aufbleiben, da es nicht mehr dunkel wird! Die überraschte Dunkelheit versucht, das Kaninchen zu überreden, sie wieder freizulassen, damit die Nachttiere Futter suchen und die Pflanzen sich erholen können. Langsam, ganz langsam begreift das Kaninchen, was die Dunkelheit für sich selbst und alle Lebewesen bedeutet.

weiter
Symbolbild
Schaut mal, wie ich lerne!

das Zusammenspiel von Körper und Gehirn in der frühkindlichen Entwicklung

Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft werden in die praktische Arbeit im Kindergarten integriert und sind handlungsorientiert und verständlich aufbereitet. Man erfährt, warum was im Gehirn zu welchem Zeitpunkt passiert und wie wir die Gehirnentwicklung von Kindern im Alter von 0-6 Jahren positiv beeinflussen können und sollten. Es ist der Körper, der dem Gehirn das Denken lehrt.

weiter
Symbolbild
Aktionstabletts für Zwei- bis Vierjährige
33 spannende Lernangebote für den Übergang von Krippe zu Kindergarten

Diese Aktionstabletts bieten Lernangebote, die für Kinder zwischen 2 und 4 Jahren besonders geeignet sind, im Speziellen für den Übergang von Krippe zu Kindergarten gestaltet wurden und zu folgenden Themen ausgearbeitet sind: Farben, Formen und Muster erkennen; Mengen verstehen; Trennen, verbinden und verstecken; Fingerfertigkeit und Motorik sowie Weltwissen. Die Tabletts für diese Altersgruppe werden so gestaltet, dass sie wachsende Schwierigkeitsgrade abbilden. In Deutsch und Englisch.
weiter
Freund*innen Gesucht

Wir freuen uns, wenn Sie unseren Newsletter weiterempfehlen!

Newsletter anmelden