Die Welt in meiner Einkaufstasche

Globales Lernen in der Volksschule

Fortbildung in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Wien

 

Zeit: Donnerstag, 17. Oktober 2019 14:30 – 17:15 Uhr oder
Ort: BAOBAB – Globales Lernen im C3 – Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien
Zielgruppe: Volksschullehrer*innen
Referentin: Magdalena Emprechtinger, BAOBAB - Globales Lernen
Teilnahmegebühr:

PH Wien: Seminarnummer: 6819RTL405

Anmeldung 1. bis 31. Mai 2019

Was haben Schokolade, Plastik, Bananen und mein T-Shirt gemeinsam?
Das praxisorientierte Seminar bietet eine Fülle von Anregungen den Konsumalltag der SchülerInnen kritisch zu hinterfragen, die Herstellung und Verarbeitung von Gütern kennenzulernen und über Abfall und Wiederverwertung nachzudenken. Die SchülerInnen sollen dazu angeregt werden Problemstellungen zu erkennen, sich Urteile dazu zu bilden und verschiedene Handlungsoptionen kennen zu lernen.
Es werden verschiedene Materialien vorgestellt und Methoden ausprobiert, wie das Thema verantwortungsbewusster Konsum anhand verschiedener Rohstoffe im fächerübergreifenden Unterricht eingesetzt werden kann.

 

Ziele:

  • eigenen Konsumalltag kritisch hinterfragen
  • die Güterproduktion anhand konkreter Beispiele kennenlernen
  • Sensibilisierung für nachhaltigen Konsum
  • Methoden und Materialien für den Unterricht kennenlernen