When Elvis came to visit - Elvis zu Besuch

Andreas Tibblin, Schweden 2007. Kurzspielfilm, 10 Min., ab 14 Jahren

Sprachen: Schwedisch; Untertitel: deutsch, französisch, englisch

In einem Außenbezirk von Stockholm wohnt Lukas, ein Neonazi. Eines Tages klingelt eine Migrantin an seiner Tür und bittet ihn, kurz auf ihren kleinen Sohn Elvis aufzupassen. Lukas lehnt zwar ab, doch schon ist die Migrantin weg. Als Lukas und Elvis langsam ins Gespräch über Tattoos und Presley’s Gitarrenmusik kommen, bricht das Eis zwischen den beiden …

 

Begleitmaterial

 

Diesen Film finden Sie auf der DVD „Bilder im Kopf“.