Wege der Kinder in Senegal

Regie: Petra Schulz
Dokumentarfilm (24 Min.), Deutschland | Senegal 2009
ab 10 Jahren

Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch (teilw. untertitelt)

Themen: Bildung, Alltag, Familie, Stadt/Land, Kinderrechte, Geschlechterrollen

Die 12jährige Aicha und ihre Freundinnen und Freunde leben im kleinen Dorf Ndondol, drei Autostunden östlich der senegalesischen Hauptstadt Dakar in Westafrika. Ihr Leben ist geprägt von langen Wegen: zur Schule, zum Markt, zum Wasserholen oder in die Grossstadt Dakar, wo die Mutter der einen Freundin lebt. Die Kinder gehen zur Schule, müssen aber gleichzeitig jeden Tag zu Hause mithelfen. So gehören Wasserholen, Kochen und Viehhüten genauso zu ihrem Alltag wie Hausaufgaben und Schulunterricht.

 

Begleitmaterial

 

Diesen Film finden Sie auf der DVD "Kinder auf dsem Weg".