Sklavenarbeit für unseren Fortschritt

Regie: Tilman Achtnich

Reportage (45 Min.), Deutschland 2012

ab 12 Jahren

Sprache: Deutsch

Themen: Mobiltelefon, Waschmaschine, Auto, Rohstoffe, Bolivien, Kongo

Die Reportage folgt den Spuren der Rohstoffe, die für Gebrauchsgüter wie Mobiltelefon, Waschmaschine oder Auto unerlässlich sind. Sei es Zinn oder Wolfram aus Bolivien, sei es Gold aus dem Kongo – die Nachfrage nach diesen und anderen Rohstoffen ist groß: Und meist interessiert es niemanden, woher sie kommen und unter welchen Umständen sie in den Ländern des globalen Südens gefördert werden: oft illegal und unkontrolliert und immer unter mehr als prekären Bedingungen, d.h. ohne jeglichen Arbeitsschutz. Am Beispiel einer Goldmine im Kongo, einer Wolfram- und einer Zinn-Mine im Hochland von Bolivien wird der Anfang der Rohstoffkette für unsere Gebrauchsgüter genauer in den Blick gerückt.

 

Begleitmaterial

 

Diesen Film finden Sie auf der DVD "DIGITAL-MOBIL-UND FAIR?".