Bildungsangebote für die Schule

Folgende Organisationen bieten Workshops für die Schule an oder vermitteln ReferentInnen zu unterschiedlichen Themenbereichen des Globalen Lernens.

asylkoordination bietet Workshops zum Thema Flucht und Antirassismusarbeit an.

 

kulturen in bewegung bietet Workshops zum Thema Dialog der Kulturen an und setzt dabei auf Kunst als vermittelndes Medium. Die ReferentInnen mit migrantischem Hintergrund arbeiten zu den Bereichen Kunst & Tanz bzw. Bildende Kunst.

 

Land der Menschen OÖ vermittelt in Oberösterreich über das ProjektXchange sog. "IntegrationsbotschafterInnen", die über ihre Erfahrungen berichten. Das Projekt "Es gärt" ermöglicht die Begegnung zwischen SchülerInnen und ZeitzeugInnen des Nationalsozialismus.

 

Südwind bietet österreichweit Workshops an, die sich mit globalen Themen und Zusammenhängen befassen. Im Mittelpunkt stehen dabei vor allem einzelne Rohstoffe und ihr langer Weg.

 

Welthaus bietet Workshops für Schulen, Jugendgruppen und Erwachsene an, die interkulturelle Begegnungen ermöglichen und die Zusammenhänge zwischen unserer Lebensweise und dem Lebensalltag von Menschen in Entwicklungsländern aufzeigen.

 

Zara bietet Workshops für Schulen zum Thema Antirassismus, Hass im Netz, Zivilcourage und Vielfalt an.