Schule hier und anderswo

Fortbildung in Kooperation mit der KPH Wien/Krems

 

Zeit: Dienstag, 7. November 2017, 14:30 - 17:45
Ort: BAOBAB – Globales Lernen im C3 – Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien
Zielgruppe: VolksschullehrerInnen
Referentinnen:

Hildegard Hefel, BAOBAB - Globales Lernen

Anmeldung:

KPH Wien: Seminarnummer 8420.001

Anmeldung bis 31. Mai 2017

Wie sieht der Schulalltag von Kindern weltweit aus? Haben alle Kinder die gleichen Vorstellungen einer Traumlehrerin? Was gefällt ihnen an der Schule, was mögen sie gar nicht? Dieses Seminar bietet Anregungen, sich mit unterschiedlichen Bildungswegen von Kindern und ihren Familienkulturen rund um die Welt auseinanderzusetzen. Ausgehend von zehn Porträts von Kindern aus Algerien, Australien, Bolivien, Österreich und Sierra Leone wird zu den Themen Recht auf Bildung, Schulalltag und Zukunftsträumen von Kindern gearbeitet. Das Seminar greift vielfältige Anknüpfungspunkte zum Thema "Bildung" auf und stellt Materialien und Methoden für die konkrete Arbeit im Klassenzimmer vor.

 

Ziele:

  • Einblick in den Schulalltag von Kindern weltweit mit Hinterfragung von Klischeebildern
  • Erkennen von Gemeinsamkeiten aber auch Unterschieden im Schulalltag von Kindern
  • die vielfältigen Aspekte des Themas „Recht auf Bildung“ für jüngere Kinder begreifbar machen