Radio Welcome

VHS, Dokumentarfilm (28 Minuten), ab 14 Jahren

Seit über 8 Jahren steht Burundi am Rande eines blutigen Bürgerkriegs. Die Auseinandersetzungen zwischen Hutus und Tutsis haben bereits an di e 150.000 Todesopfer gefordert. In solchen Krisenzeiten ist seriöse Information überaus wichtig. Während im benachbarten Ruanda die Radiostation Milles Collines offen zu Mord und Totschlag aufruft, engagiert sich in Burundi Radio Welcome für den Frieden. Am Beispiel der Arbeit zweier MitarbeiterInnen zeichnet der Film ein eindrückliches Bild von der prekären Situation des Landes und der Bedeutung und dem Engagement der Radiostation.

 

Buch und Regie: Hof, Rob

Produktion: ORF, Abteilung Religion; Österreichische Entwicklungszusammenarbeit Österreich 2001

 

VHS vergriffen

Die VHS kann in der Bibliothek entlehnt werden