Mit neuem Profil

Arbeiter übernehmen ein Reifenwerk in Mexiko

DVD-Video mit einem Dokumentarfilm (30 Min.) und DVD-ROM mit didaktischem Begleitmaterial

ab 16 Jahren

SW: Wirtschaft, Gewerkschaft, Streik, Solidarische Ökonomie

Die Arbeiter des Reifenwerks Euzkadi in Mexiko, einem Tochterunternehmen des größten deutschen Reifenherstellers Continental, haben Geschichte geschrieben. Drei Jahre und einen Monat streikten sie nach der Schließung ihres Werkes für die Wiedereröffnung. Continental lenkte schließlich ein und übergab den Arbeitern das Werk. Die gründeten eine Kooperative und produzieren nun Reifen in Eigenregie. Aus den kämpferischen Gewerkschaftern wurden Miteigentümer eines Großunternehmens – ein mühsamer Lernprozess. Der Fall Euzkadi ist ein besonderes Beispiel in der Diskussion über Globalisierung, über Formen solidarischer Ökonomie und die geeigneten Antworten auf die Wirtschaftskrise. Die Mexikaner machen es vor: Auch ein hochmodernes Werk kann erfolgreich von der Belegschaft übernommen werden.

 

Hier finden Sie das Begleitmaterial als Download.

 

Regie: Michael Enger, Deutschland 2008
Sprache: Deutsch, Spanisch (teilweise untertitelt)

ab 16 Jahren

 

Kauf: € 16,50 inkl. 10% Ust. (zzgl. Porto)

Kauf inkl. Verleihrechten: € 55,00 inkl. 10% Ust. (zzgl. Porto)

Für den Kauf mit Verleihrechten schicken Sie bitte eine E-Mail an service@baobab.at.

 

Vertrieb für Deutschland: EZEF
Vertrieb für die Schweiz: Filme für eine Welt