Marlen, la cartonera

Regie: Maria Goinda

Dokumentarfilm (28 Min., Kurzfassung), Deutschland/Argentinien 2010

ab 12 Jahren

Sprache: Spanisch; Untertitel: Deutsch, Französisch

 

Marlen (8 Jahre), ihr Bruder Roberto (12), ihre Schwester Tamara (15) und deren Freund Polaco wohnen in einem armen Vorstadt-Viertel von Buenos Aires. Für ihre Arbeit als Müllsammler fahren sie mit dem Zug in die Innenstadt. Den ganzen Tag über sind sie auf der Suche nach Karton, Papier oder Plastikflaschen. Der Film begleitet sie an einem Tag von früh morgens bis spät in die Nacht – bis sie der Müllsammlerzug zurück nach Hause fährt.

 

Begleitmaterial

 

Diesen Film finden Sie auf der DVD „Filme zum Wegwerfen“.