Handy für das gute Öko-Gewissen

Regie: Sonja Kolonko

Magazinbeitrag (6 Min.), Deutschland 2013

ab 12 Jahren

Sprache: Deutsch

Themen: Mobiltelefon, Fairer Handel, Arbeitsbedingungen, Rohstoffe, Produktion

Der Gründer von Fairphone, Bas van Abel, hat Richtlinien für die Produktion fairer Handys aufgestellt: Die Rohstoffe, die im sogenannten Fairphone stecken, sollen nicht aus Konfliktgebieten stammen und zu akzeptablen Arbeitsbedingungen gefördert werden. Allerdings kann nach wie vor nicht garantiert werden, dass alle Mineralien und Metalle, die für dieses Smartphone verwendet werden, fair gehandelt sind. Doch die in der ersten Produktionsphase  hergestellten 25.000 Mobiltelefone reichten nicht aus, alle Bestellungen zu berücksichtigen.Die Konsumenten haben also durchaus Interesse daran, diese Art von Geräten zu kaufen und so einen Beitrag für eine nachhaltigere und zunehmend faire Produktion zu gewährleisten.

 

Begleitmaterial

 

Diesen Film finden Sie auf der DVD "DIGITAL-MOBIL-UND FAIR?".