Götter und Seelenverkäufer. Eine Zeitreise zu Brasiliens Wassermenschen

VHS, Dokumentarfilm (43 Minuten), ab 14 Jahren

Im ersten Abschnitt des Films wird das Volk der Yanomami vorgestellt. Ihr Leben und ihre Kultur sind noch eng mit der Natur verbunden. Trotz neugeschaffener Reservate ist ihr Überleben keineswegs gesichert. Österreich unterstützt den Betrieb eines kleinen Spitals und trägt so zur Sicherung einer medizinischen Grundversorgung bei. Der zweite Abschnitt des Films zeigt die Probleme der Ticuna im Westen Brasiliens. Im Vergleich zu den Yanomami haben sie sich der Lebensweise der Weißen weitgehend angepaßt. Nach langen Jahren des politischen Kampfes ist es ihnen gelungen einen Teil ihres angestammten Gebietes zurückzuerhalten. Österreich hilft mit, dieses Recht durchzusetzen und die Grenzen zu vermessen.

 

Gestaltung: Heilig, Renate

Produktion: ORF; Österreichische Entwicklungszusammenarbeit Österreich 1994

 

VHS vergriffen

Die VHS kann in der Bibliothek entlehnt werden