Ein Tag mit Moussa

Regie: Maman Siradji Bakabe
Dokumentarfilm (13 Min.), Frankreich / Niger 2011
ab 10 Jahren

Sprachen: Deutsch, Französisch, Italienisch (teilw. untertitelt)
Themen: Alltag, Recht auf Bildung, Geschlechterrollen, Berufswahl

Moussa ist 12 Jahre alt und lebt mit seinen drei Brüdern und sechs Schwestern in einem Savannendorf im Osten Nigers. Er möchte einmal Tierarzt werden. Seine Eltern züchten Ziegen und Kühe. Der Vater, Oberhaupt in seiner Region, kann wie die meisten Erwachsenen weder lesen noch schreiben. Deshalb schickt er Moussa zur Schule. Die Mädchen müssen zu Hause auf die Tiere aufpassen. Deshalb gibt es in der Schule viel weniger Mädchen.

 

Begleitmaterial

 

Diesen Film finden Sie auf der DVD "Kinder auf dem Weg".