Die österreichische Entwicklungszusammenarbeit im Senegal

VHS, Dokumentarfilm (10 Minuten), ab 18 Jahren

Der Besuch der österreichischen Staatssekretärin und des Musikers Joe Zawinul im Senegal bilden den Rahmen für den Bericht über die Aktivitäten der österreichischen Entwicklungszusammenarbeit im Senegal. Seit Jahren arbeitet Österreich erfolgreich mit der Organisation ENDA zusammen, die den Bau von Schulen und sanitären Einrichtungen in einem der größten Slums am Rande Dakars betreut. ENDA-Santé fördert den Anbau und die Verarbeitung traditioneller Heilpflanzen und leistet damit nicht nur einen Beitrag zur Gesundheitsversorgung sondern auch zur Einkommenssicherung der Bauern. Im Süden Senegals, der Casamance, werden mit österreichischer Unterstützung Bewässerungsprogramme durchgeführt. Ökologisch angepasste Bewirtschaftungsformen werden an einer landwirtschaftlichen Fachschule getestet.

 

Gestaltung: Zink, Sabine

Produktion: ORF; Österreichische Entwicklungszusammenarbeit Österreich 1999

 

VHS vergriffen

Die VHS kann in der Bibliothek entlehnt werden