Die goldene Kugel

Fußbälle made in Pakistan

DVD-Video mit einem Dokumentarfilm (29 Min.) und DVD-ROM mit didaktischem Begleitmaterial

ab 12 Jahren

SW: Multinationale Unternehmung; Globalisierung; Sport; Produktion; Arbeitsbedingungen; Kinderarbeit

Rund 70 Prozent aller Fußbälle stammen aus der Industriestadt Sialkot in Pakistan. 50.000 Näherinnen und Näher fertigen hier in über tausend Werkstätten Bälle für den Weltmarkt.
Die Filmemacher geben in ihrem Film Einblick in den Arbeitsalltag von Menschen, für die der Ball nicht Ruhm und Reichtum, sondern schlicht das Überleben bedeutet. Beleuchtet werden dabei auch die Folgen des Atlanta-Abkommens von 1997, mit Hilfe dessen es gelang Kinderarbeit in der Fußballindustrie weitgehend abzuschaffen. Weil die Familien aber von den geringen Löhnen nicht leben können, arbeiten Kinder nun in anderen Betrieben. Der aktuelle Dokumentarfilm widmet sich aber auch dem dramatischen Umbruch, vor dem die Fußballproduktion in dieser Region steht: Die Firmen verlagern ihre Ballproduktion zunehmend nach China und Thailand und setzen auf neue Technologien statt auf Handarbeit. Die Lebensgrundlage der Menschen in Sialkot steht auf dem Spiel.

 

Das ausführliche didaktisches Begleitmaterial zum Film ist am DVD-ROM-Teil in PDF-Format oder hier als Download verfügbar.

 

Regie: Christian Krönes, Florian Weigensamer. BAOBAB, Österreich 2010
Sprache: Deutsch

 

Kauf: € 16,50 inkl. 10% Ust. (zzgl. Porto)
Kauf inkl. Verleihrechte Österreich: € 66,00 inkl. 10% Ust. (zzgl. Porto), Bestellung per E-Mail an service@baobab.at

Kauf inkl. Verleihrechte Deutschland: € 88,00 inkl. 10% Ust. (zzgl. Porto), Bestellung per E-Mail an service@baobab.at

 

 

Vertrieb für die Schweiz: Filme für eine Welt (auf der DVD "Globalisierte Wirtschaft")