Der Preis der Schulden

Die neue Abhängigkeit Afrikas

DVD-Video mit einem Dokumentarfilm (30 Min.) und DVD-ROM mit didaktischem Begleitmaterial

ab 16 Jahren

SW: Verschuldung; Multinationale Unternehmungen; Neokolonialismus

Der afrikanische Kontinent ächzt unter seiner Schuldenlast. Die Folgen sind Armut und soziale Ungleichheit. Seit den 1970er Jahren haben internationale Großmächte und multinationale Unternehmen zahlreiche Länder Afrikas durch ein ausgeklügeltes Schuldensystem in neue Abhängigkeiten gebracht. Eine zentrale Rolle spielt dabei der Internationale Währungsfonds IWF, dessen Strukturanpassungsprogramme vor allem Einsparungen im Bildungs- und Gesundheitswesen zur Folge hatten und die Staaten zu Privatisierungen und zum Export von natürlichen Ressourcen zwangen.

Der Film thematisiert die komplexen Zusammenhänge am Beispiel der demokratischen Republik Kongo. Er besteht aus zahlreichen Interviews mit KritikerInnen des IWF, gibt aber auch einem ehemaligen Direktor der Weltbank das Wort. Eine zentrale Rolle hat der kongolesische Koordinator für 'Neue Entwicklungsalternativen', Victor Nzuzi. Mit seiner bildhaften Sprache macht er die Folgen dieses im Verborgenen wirkenden Wirtschaftskolonialismus deutlich.

 

Hier finden Sie das Begleitmaterial als Download.

 

Regie: Jean-Pierre Carlon, Frankreich 2010

Sprache: Deutsch

 

Kauf: € 16,50 inkl. 10% Ust. (zzgl. Porto)

Kauf inkl. Verleihrechten: € 55,00 inkl. 10% Ust. (zzgl. Porto)

Für den Kauf mit Verleihrechten schicken Sie bitte eine E-Mail an service@baobab.at.

 

Vertrieb für Deutschland: EZEF

Keine Lizenzrechte für die Schweiz