Coffee to go

Über die Globalisierung des Kaffees

DVD-Video mit einem Dokumentarfilm (ca. 25 Min.) und DVD-ROM mit didaktischem Begleitmaterial

ab 14 Jahren

SW: Weltwirtschaft; Fairer Handel; Kaffee

Kaffee ist nach Erdöl der meistgehandelte Rohstoff der Welt und damit ein enormes Geschäft. Die große Frage ist jedoch, wie dieser Kuchen weltweit verteilt ist? Wer bekommt den Kuchen, wer die Brösel? Woher kommt der Kaffee und wer verdient daran? Der Film vermittelt in anschaulicher Weise, dass jede Tasse Kaffee von einem Handelssystem erzählt, das die Anbauländer in der Regel benachteiligt. Doch mit dem Fairen Handel gibt es eine gangbare Alternative. Gumutindo, eine kleine Genossenschaft von Kaffeebauern in Uganda, die handwerklich produziert, steht für Alternativen zum konventionellen Kaffeehandel. Am Beispiel dieser Genossenschaft wird deutlich, wie alternative und faire Strukturen für die Produktion und im Handel aussehen können.

 

Das didaktisches Begleitmaterial zum Film ist am DVD-ROM-Teil in PDF-Format oder hier als Download verfügbar.

 

Regie: Andreas Gruber. Österreich 2009.

Sprache: Deutsch

 

Dieses Produkt ist leider vergriffen. Sie finden diesen Film jedoch in einer etwas längeren Version auf der DVD-Video/ROM "Unterwegs in die Zukunft" unter dem Titel "Um fair zu sein".

 

Kauf: € 15,00 (zzgl. Porto)