Aufbrechen, Ankommen, Bleiben. Flucht als Thema im Unterricht

Fortbildung in Kooperation mit der Pädagogischen Hochschule Wien

 

Zeit: Mittwoch, 15. März 2018, 14:00-17:15
Ort: BAOBAB – Globales Lernen im C3 – Centrum für Internationale Entwicklung, Sensengasse 3, 1090 Wien
Zielgruppe: Lehrpersonen der Sekundarstufe I
Referentinnen:

Hildegard Hefel, BAOBAB - Globales Lernen

Anmeldung:

PH Wien: Seminarnummer: 6018CKL202

Anmeldung von 1. bis 30. November 2017

Weltweit ist die Zahl der Flüchtlinge gestiegen, derzeit sind so viele Menschen auf der Flucht wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. In diesem praxisorientierten Seminar werden vielfältige Methoden vorgestellt, wie zum Thema Flucht im Unterricht der Sekundarstufe I gearbeitet werden kann. Im Mittelpunkt stehen dabei Fluchtgründe und die dahinterliegenden globalen Zusammenhängen. Aktuelle Daten und Fakten aber auch die Auseinandersetzung mit medialen Diskursen und Vorurteilen zum Thema sollen helfen die oftmals sehr emotional aufgeladene Diskussion zu versachlichen und so die Möglichkeit zu einer konstruktiven Auseinandersetzung mit dem Thema bieten.

 

Ziele:

  • Auseinandersetzung mit den globalen Ursachen von Flucht
  • Reflexion von Vorurteilen und medialen Diskursen rund um das Thema Flucht
  • Kennenlernen von unterschiedlichen Methoden für den Unterricht