Aktuell

Auf dieser Seite informieren wir Sie über Neuerscheinungen sowie Veranstaltungen. Weitere Veranstaltungshinweise finden Sie auch unter www.oneworld.at

Die C3-Bibliothek auf Facebook

Die C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik ist jetzt auf Facebook!

Auf der Seite finden sich Neuigkeiten zu Veranstaltungen, Projekten und Angeboten und sie ist ein Ort des Austausches über relevante Themen.

Wir freuen uns über jede Unterstützung und Feedback!

 

Hier geht's zur Facebook-Seite

Mind the gap! Globale Ungleichheiten aufdecken

Eine Living-Library-Veranstaltung zu sozialen (Un)Gleichheiten aus globaler Perspektive


Di., 20. März 2018
17.15-19.15 Uhr (Öffentliche Veranstaltung)
19.15-20.00 Uhr (Gemütlicher Ausklang)
C3-Bibliothek für Entwicklungspolitik, Sensengasse 3, 1090 Wien


Das Spektrum der „Buchtitel“ zum Thema soziale Ungleichheiten ist breit und vermittelt verschiedene Perspektiven. Bei living library steht das persönliche Erleben der Vielfalt unserer Gesellschaft im Vordergrund. Für die Veranstaltung werden rund 17 „lebende Bücher“ aus national und international tätigen Organisationen, politisch aktiven Vereinen, karitativen Vereinen, kirchlichen Organisationen, Jugendarbeit, Bildungsinitiativen sowie privaten Initiativen anwesend sein!


Nähere Infos hier
Veranstalter_innen:
Die Veranstaltungsreihe "Bildung im C3ntrum" ist eine Kooperation der C3-Partner_innen ÖFSE, Frauen*solidarität, BAOBAB, Mattersburger Kreis und Paulo Freire Zentrum

Jugend Friedenspreis

 

„Social City Wien“ organisiert heuer zum 3. Mal den Jugend-Friedenspreis. Junge Menschen im Alter von 11-24 Jahren sollen sich ermutigt fühlen, ihre Gedanken und Ideen rund um das Thema Frieden einzureichen. Ein Sonderthema ist der digitalen Friedensvermittlung gewidmet.

 

Eingereicht werden kann jede künstlerische/literarische/digitale Auseinandersetzung mit dem Thema, d.h. Bilder, Texte, Songs, Videos… aber auch Projekte & Aktionen die sich mit friedvollem Zusammenleben auseinandersetzen.

 

Einreichfrist: ab sofort bis 15. April 2018

 

Nähere Informationen finden hier.

Our World - Global denken, lokal handeln

Trainings für JugendarbeiterInnen

 

Du bist haupt- oder ehrenamtlich in der außerschulischen Jugendarbeit tätig und willst junge Menschen dabei unterstützen, kritische Sichtweisen einzunehmen und die Welt zu gestalten? Dann nutz das kostenlose Trainingsangebot der Bundesjugendvertretung für Globales Lernen! zu den Schwerpunkten  „Konsum & Lifestyle“, „Ernährung & Umwelt“ und „Beteiligung & Engagement“.

 

Nächste Termine:

Beteiligung & Engagement: Sa. 20. Jan. (ganztägig), Linz
Ernährung & Umwelt: Sa. 17. Feb. (ganztägig), Wien
Konsum & Lifestyle: Sa. 24. Feb. (ganztägig), Wien

 

Mehr Infos zu den Terminen und Anmeldung

Neue Ausgabe der Zeitschrift "Globales Lernen" zum Thema Rohstoffe erschienen!

 

Die Rohstoffe vieler Lebensmittel und alltäglicher Gebrauchsgegenstände werden in sogenannten Entwicklungsländern geerntet, gewonnen bzw. abgebaut. Blickt man auf Bodenschätze wie Gold oder Energie-Rohstoffe wie Kohle als auch auf Agrar-Rohstoffe wie Kakao und Reis geht die Rohstoffausbeutung mit politischen, wirtschaftlichen, sozialen und ökologischen Auswirkungen in diesen Ländern einher. In der Zeitschrift finden Sie einen Auszug aus der Fülle an Materialien und Bildungsangeboten.

 

Diese und alle früheren Ausgaben der Zeitschrift finden Sie als Download unter der Rubrik "Unsere Zeitschrift".

Aktionstage Politische Bildung 2018

 

Die bundesweite Kampagne geht in die nächste Runde. Heuer finden die Aktionstage vom 23. April bis zum 9. Mai statt. Ein Schwerpunkt wird dabei auf Aktivitäten in den Bundesländern und auf Online-Angebote gelegt. So wird es in jedem Bundesland einen eigenen Schwerpunkttag und eine größere Veranstaltung geben. Interessierte können sich an das Zentrum polis wenden und eigene Online-Angebote erstellen und anbieten.

 

Nähere Informationen zu den Aktionstagen finden Sie hier.