1 $ für 1 Leben

DVD-Video mit einem Dokumentarfilm (52 Min.) und DVD-ROM mit didaktischem Begleitmaterial

ab 16 Jahren

SW: Gesundheit, Krankheit, Pharmazeutische Industrie, Wirtschaft

Eine Milliarde Menschen leiden unter Tropenkrankheiten wie Malaria, Chagas-Krankheit und Schlafkrankheit. Hunderttausende, insbesondere Kinder, sterben daran. Ein Dollar würde genügen, um von Tropenkrankheiten betroffenen Menschen zu helfen. Aus diesem Grund beschloss „Ärzte ohne Grenzen“ die Gelder aus dem Friedensnobelpreis in die Erforschung und Entwicklung neuer Medikamente gegen vernachlässigte Krankheiten zu investieren. Sieben Organisationen aus der ganzen Welt taten sich zusammen und gründeten 2003 die Initiative „Drugs for Neglected Diseases (DNDi)“ mit dem Ziel, neue, preisgünstige Medikamente zu entwickeln und zu verteilen – mit dabei auch eines der weltweit größten Pharmaunternehmen und die „Bill & Melinda Gates Foundation“. Der Film begleitet während eines Jahres in verschiedenen Ländern den Kampf derer, die sich dafür einsetzen, dass die von Forschung und Industrie «vernachlässigten» Menschen mit neuen wirksamen und kostengünstigen Medikamenten versorgt werden. Der engagierte Film zeigt ein interessantes Beispiel für Partnerschaften zwischen NGOs und Wirtschaft.

 

Hier finden Sie das Begleitmaterial als Download.

 

Regie: Frédéric Laffont
Frankreich/DR Kongo/Bangladesch 2009
Sprache: Deutsch (teilw. Untertitel)

 

Kauf: € 16,50 inkl. 10% Ust. (zzgl. Porto)

Kauf inkl. Verleihrechten: € 55,00 inkl. 10% Ust. (zzgl. Porto) 

Für den Kauf mit Verleihrechten schicken Sie bitte eine E-Mail an service@baobab.at.

 

Vertrieb für die Schweiz: Filme für eine Welt